A-Jugend mit Punktgewinn – B-Jugend verliert auf der Hardt

Unsere B-Jugend verliert in Dorsten auf der Hardt 2:0 (1:0)

Am Sonntag Morgen ging es für unsere Jungs nach Dorsten dem direkten Tabellennachbarn SV Dorsten Hardt in der Kreisliga B.
Direkt von Beginn an taten sich unsere Jungs schwer mit den Platzverhältnissen der Dorstener Asche. Dies sollte auch während der gesamten Spielzeit so bleiben.

So ging man mit einem 1:0 Rückstand in die Pause für beide Mannschaften. In der zweiten Hälfte kamen unsere Jungs nicht wirklich ins Spiel und taten sich weiterhin
durchaus schwer mit den Platzverhältnissen in Dorsten. So war die logische Folge das die Hausherren in der zweiten Hälfte auf den Endstand 2:0 erhöhten.

Jetzt heißt es für die Jungs Mund abwischen und am kommenden Samstag 29.03.2014 um 15 Uhr gegen FC 26 Erkenschwick wieder drei Punkte einzufahren!

 

Hochklassiges Spitzenspiel gegen SV Dorsten-Hardt 2:2 (1:0)

Nach der überraschenden ersten Pflichtspielniederlage in dieser Saison, am letzten Wochenende gegen Hochlar, zeigte sich unsere A-Jugend gut erholt und voller Tatendrang. So kam es am Samstag, in der Heidener Volksbank-Arena, zum Spitzenspiel in der Aufstiegsrunde gegen den Nachwuchs des Westfalen-Ligisten SV Dorsten-Hardt.  Der Tabellenprimus aus Dorsten hatte in dieser Saison, bis zu diesem Zeitpunkt, noch keinen Punkt in einem Ligaspiel abgegeben.

Mit sehr viel Leidenschaft und Einsatzwillen ging dann auch unsere A-Jugend, um Mannschaftskapitän Nick Stenkamp, in dieses Topspiel. Eigenschaften, die dieses Team schon die ganze Saison ausgezeichnet haben.

Trotz vieler Ausfälle gelang es unserer Mannschaft von Beginn an, sich einige hochkarätige Chancen zu erarbeiten und die Partie offen zu gestalten. Die Neuformierte Abwehr um Phillip Müter, Andre Droste, Peer Mumbeck, David Wienen strahlte sehr viel Sicherheit und Ruhe aus und wenn es mal richtige eng wurde, stand Torwart Tobias Schmeing wir gewohnt sehr sicher seinen Mann und lies nichts anbrennen.

Für die Führung, Mitte der ersten Hälfte, sorgte dann auch Niklas Harke, der nach langer schwerer Verletzung sein erstes Saisonspiel in diesem Jahr machte. Nach einem schönen Freistoß von Simon Schmelting kam Niklas per Kopf an den Ball und erzielte das 1:0 für die Heidener A-Jugend. Trotz einiger weiterer guter Möglichkeiten, das Ergebnis höher zu gestalten, war dies dann auch der Halbzeitstand.

Mit Anpfiff zur 2. Halbzeit zeigt dann auch die Dorstener ihre ganze Klasse und spielten druckvoller kombinationssicherer ihre Angriffe zu Ende.  Durch einen Doppelschlag innerhalb weniger Minuten drehten die Gäste das Spiel und führten mit 1:2.

Doch dann zeigte sich der Siegeswillen und die Spielstärke unserer Mannschaft. Dem Team gelang es wieder im Mittelfeld, um  Christoph Hark, Maurice Pleuger, Noah Flüthmann und Simon Schmelting mehr Akzente zu setzen und ins Spiel zurück zukommen. Die Anspiele auf die beiden Stürmer wurden wieder zwingender und so war der Ausgleich in der 70. Minute, durch Marc-Kevin Schoch, auch verdient.

Die Schlussphase entwickelte sich dann zu einem offenen Schlagabtausch, in dem beide Mannschaften noch hochkarätige Möglichkeiten zum Sieg hatten.Auf diesem Wege auch nochmal einen herzlichen Dank an die A-Jugend von SV Dorsten-Hardt und ihrem Trainer Lukas Schumacher für faires sportliches Auftreten.

Unsere A-Jugend trägt ihr nächstes Heimspiel, am Samstag den 29.3.2014 um 17.00, gegen Dorsten-Hervest aus und würde sich über jede Unterstützung freuen.

Unsere D 3 fährt nach Wolfsburg zum Bundesligaspiel

Am vergangenen Freitag machte sich unsere D 3 mit insgesamt 11 Spielern auf den Weg nach Wolfsburg wo am Samstag die Bundesligapartie zwischen dem Vfl Wolfsburg und dem FC Augsburg zu schauen.IMG_3114

Am Freitag gegen 14:30  Uhr, nachdem auch die letzten eingetroffen waren, ging es dann in einem Transporter und einem normalen Pkw auf den Weg nach Niedersachsen.
Nach der Ankunft in Wolfsburg ging es dann für die Jungs in die Soccerhalle zum gemütlichen Kicken. Nach dem anschließenden Abendessen dort ging es dann in die Jugendherberge zur Übernachtung.

IMG_3098

 

 

 

Am Samstag ging es schon früh los. Anschließend nach dem Frühstück ging es ins nahe gelegende Schwimmbad. Im Anschluss fuhren dann alle zusammen zur Vfl Gaststätte in der zum Mittag gegessen wurde. Von da aus war es nicht mehr weit zum Stadion. Unsere Heidener waren ein Teil 25.600 Zuschauern die das Remis zwischen dem Vfl und dem FC Augsburg sahen.

Nach der Partie ging es dann direkt nach Hause in die Heimat. Sichtlich geschafft traf die Truppe am späten Samstag Abend zuhause ein.

Die Jungs hatten sichtlich Spaß an der Kurztour und auch die drei mitgereisten Betreuer waren durchaus zufrieden mit der 24 Stunden Tour nach Niedersachsen.

Unsere Amateure – Echte Profis!!!

Unter diesem Slogan steht die neue Kampagne des DFB für den Amateurfußball.

Nicht nur die Spieler die in den unteren Ligen kicken werden hervorgehoben. Es geht um das große Ganze.
Vom Platzwart der jeden Sonntag die Felder abkreidet bis zum Vereinsvorsitzenden der die Entscheidungen trifft.

Schaut euch mal den Spot zur Kampagne an – er zeigt alles was den Amateurfußball und den Verein ausmacht!

Ihr wollt ein Teil dieser Kampagne sein? In den sozialen Netzwerken zeigen das ihr ein echter Herzblutamateur seid?
Dann schaut euch die Facebookapp an. Hier könnt ihr euer eigenes Titelbild oder Profilbild erstellen und all euren Freunden zeigen – Ich bin dabei!!!

Hier ist der Link zur offiziellen Seite vom DFB zur Kampagne.

 

B-Jugend erfolgreich – A-Jugend mit Pech

Am vergangenen Wochenende ging es für unsere Aufstiegsaspiranten der A- und B-Jugend wieder um Punkte.

Unsere B-Jugend gewann am Samstag gegen die JSG Reken / Hülsten hochverdient mit 5:1.
Die Jungs von Trainer Jürgen Schulz spielten von der ersten Minute an “cleveren” Fußball. Sie legten sich die Jungs aus Reken / Hülsten zurecht in dem die Heidener sie erstmal kommen ließen und
so sich die Möglichkeiten nach vorne erarbeiteten.
Nach 10 Minuten klingelte es zum ersten Mal im Gehäuse der Gäste aus Reken als Tobias Baumeister, der ein überragendes Spiel mit vier!!! Treffern und einer Torvorlage machte, zum 1:0 einschob.

Keine 10 Minuten später traf Baumeister zum hochverdienten 2:0 für die Hausherren. Im Anschluss wehrte sich die JSG aus Reken / Hülsten und kam kurz vor der Halbzeit fast zum Anschlusstreffer der nur durch den Abseitspfiff des Unparteischen unterbunden wurde. So ging es mit 2:0 für die Heidener zum Halbzeittee.

In den zweiten 40 Minuten fand sich das alte Bild aus der ersten Häfte wieder. Die Heidener waren durchweg überlegen in der Partie, so lies Tobias Baumeister kurz vor der verdienten 3:0 Führung in der 52. Minute noch eine Großchance liegen nachdem er alleine auf den Rekener Torwart zugelaufen war. Mit seinem vierten Treffer in der 61. Minute machte Baumeister dann auch gleichzeitig seinen Schönsten an diesem Samstag Nachmittag. Bevor dieser dann in der 66 Minute durch seinen Trainer völlig verdient in den Feierabend gehen durfte und ausgewechselt wurde legte er noch kurzer Hand das 5:0, durch Jannik Runde mit einem tollen Pass aus dem Mitelfeld heraus, auf. Die Rekener kamen kurz vor Schluss noch zu ihrem Ehrentreffer in der 70 Minute.

Abschließend lässt sich sagen das die herbe Niederlage am vergangenen Wochenende beim Ligaprimus TSV Raesfeld vor der Partie zu 100 Prozent vergessen war und die Mannschaft durch eine klasse Mannschaftsleistung verdient die drei Punkte in Heiden gelassen hat.

Unsere A-Jugend verliert unglücklich!
Am Sonntag ging es für die A-Jugend zum SV Hochlar. Nachdem am vergangenen Wochenende der erste Dreier eingefahren wurde war für unsere Jungs am Sonntag nichts zu holen in Hochlar.
Schon in der ersten Halbzeit lag man mit 2:0 hinten. Nach dem Anschlusstreffer zum 2:1 bekamen unsere Jungs nochmal die zweite Luft. Nichts desto trotz musste man dann kurz vor Schluss die Entscheidung mit dem 3:1 hinnehmen.

In der nächsten Wochenende geht kommt dann der Tabellenführer Dorsten Hardt nach Heiden.

Jahreshauptversammlung – Jugendabteilung

Hallo an unsere Mitglieder der Jugendabteilung,

wir möchten Euch zu unserer alljährlichen Jahreshauptversammlung herzlich einladen.

Am Donnerstag 10. April 2014 um 19:30 Uhr im Clubheim am Sportplatz.

Tagesordnungspunkte:

1. Begrüßung durch die Jugendleiterin

2. Wahl des Protokollführers

3. Berichte

- Jugendleiterin:                                           Sarah Schulz

- Geschäftsführer:                                       Fabian Schmeing

- Kassierer:                                                  Arno Schmelting

4. Entlastung des Vorstandes

5. Bestellung des Wahlleiters

6. Wahlen

- Geschäftsführer                (2 Jahre)         z.Zt. Fabian Schmeing

- Kassierer                            (2Jahre)          z.Zt. Arno Schmelting

- stellv. Kassierer                 (2Jahre)          z.Zt. Bernd Lohaus

7. Verschiedenes / Sonstiges

Anträge, Änderung der Tagesordnung sind dem Vorstand (Jugendleiterin) bis zum

27.03. 2014 schriftlich mitzuteilen.

Direkt im Anschluss findet die Trainer- und Betreuerversammlung statt. Wir bitten um vollzähliges Erscheinen.

 

Spitzenspiel für unsere B-Jugend

Hallo Fußballfreunde der Jugendabteilung!

Es ist wieder soweit, nachdem unsere B- und A-Jugend schon am vergangenen Wochenende die ersten Punkte für den Aufstieg in die Kreisliga A sammeln konnten gehen jetzt am Wochenende auch die Ligapokalspiele in den unteren Jahrgängen, nach der langen Winterpause, wieder los.

Unsere B-Jugend muss zum Spitzenspiel nach Raesfeld!
Am kommenden Sonntag um 10:30 Uhr findet auf der Sportanlage zum Michel in Raesfeld die Partie TSV Raesfeld I – FC Vikt. Heiden I statt. Wenn man 3 Monate zurück blickt kann man sich
durchaus auf ein packendes, hochklassiges B-Jugendspiel freuen. Im ersten Duell der beiden Teams lag der TSV aus Raesfeld hauchdünn vorne. Schauen wir was am Sonntag auf dem Rasen passiert!
Unsere Jungs freuen sich über jede lautstarke Untersützung aus der Heimat!

A-Jugend empfängt GW Erkenschwick!
Bereits am Samstag um 16:30 Uhr empfängt unsere A-Jugend das Team aus Erkenschwick im Volksbankstadion. Nachdem am vergangenen Sonntag der erste Punkt geholt wurde soll am Samstag der erste Dreier für die Heidener her. Zuschauer sind herzlich Willkommen um auch die Jungs aus der A-Jugend kräftig zu unterstützen.

Weitere Partien am Wochenende:

Freitag:

F-Junioren
211527001 17:00 FC Viktoria Heiden II - JSG VfL Reken/​Hülsten
211818001 17:00 SV Burlo II - FC Viktoria Heiden III
211819004 17:00 SV Lippramsdorf 2 - FC Viktoria Heiden IV
211527005 17:00 FC Viktoria Heiden - TuS Velen
E-Junioren
211556001 18:00 Viktoria Heiden - JSG VfL Reken/​Hülsten
211558001 18:00 FC Viktoria Heiden II - SV Altendorf
211561002 18:00 SV Westfalia Gemen V - FC Viktoria Heiden V
211561003 18:00 TSV Raesfeld III - FC Viktoria Heiden IV
211559004 18:00 RC Borken-Hoxfeld II - FC Viktoria Heiden III

Samstag:

E-Juniorinnen
212273037 10:00 FC Viktoria Heiden - 1.FFC Recklinghausen
C-Juniorinnen
212852006 11:00 FC Viktoria Heiden - FC 26 Erkenschwick
D-Junioren
211729073 12:00 FC/​JS Hillerheide - FC Viktoria Heiden
211748006 13:30 Viktoria Heiden II - SG Borken II
211796007 13:30 FC Rhade - Viktoria Heiden III
D-Juniorinnen
212227051 14:15 RC Borken-Hoxfeld - Viktoria Heiden
Abg.
C-Junioren
211711007 15:00 Viktoria Heiden - Eintracht Erle
211713009 15:00 FC Marbeck - FC Viktoria Heiden II
B-Junioren
211698008 16:30 ETuS Haltern II - FC Viktoria Heiden II
C-Junioren
211713010 16:30 FC Viktoria Heiden III - TSV Raesfeld II

 

Ereignisreiches Wochenende in der Jugend

Am vergangenen Wochenende war eine Menge los in der Jugendabteilung! Und das nicht nur auf den Sportplätzen.

Beide Teams positiv in Aufstiegsrunde gestartet!
Als erste musste unsere B-Jugend am Sonntag morgen um 11 Uhr im Volksbankstadion gegen den SG Suderwich ran! Unsere Jungs zeigten ein klasse Spiel und gewannen mit 2:1!

Auswärts musste am Sonntag unsere A-Jugend beim FC Marl ran. Nach einer torlosen ersten Hälfte ging das Spiel am Ende 1:1 aus.

Glückwunsch an unsere beiden Teams zum erfolgreichen Start in die Aufstiegsrunde.

 

Aber nicht nur sportlich auf dem Rasen war am Wochenende eine Menge los!

40 Jungkicker zu Gast bei der DEG zum Eishockey gucken!
Eishockey

Am Sonntag fuhr eine Gruppe von 40 Kickern zum Eishockey nach Düsseldorf – DEG – Krefelder Pinguine – um auch mal über den Tellerrand hinaus zu schauen was es noch so gibt außer Fußball!
Der Tabellenzweite aus Krefeld gewann gegen die Heimmannschaft aus Düsseldorf mit 6:2. Von den Heidener Jungs waren einige dabei die am Wochenende Erfahrung mit den Schalkeergebnissen gesammelt haben – trotz hohem Rückstand feierten sich die Kids einfach selbst, erzählte ein mitgereister Betreuer! Den Jungs hat der Ausflug gefallen und die meisten sind bei der nächsten Aktion wieder mit von der Partie.

 

 

Das Team der E2 – Fußballwochenende in Niedersachsen!

Unser Team der E2 unter der Leitung von Pascal Wienen machte sich am vergangenen Wochenende auf den Weg ins benachbarte Niedersachsen für ein aufregendes Fußballwochenende!

Startschuss war am Samstag um 08:30 Uhr am Sportgelände wo sich insgesamt 12 Spieler die beiden Trainer Pascal Wienen und sein Betreuer Alexander Wilkes mit 8 Elternteilen auf den Weg machten. Kurz nach 12 wenige Kilometer vor Braunschweig gab es die erste schnelle Stärkung bevor es dann weiter ging zum Bundesligaspiel Eintracht Braunschweig – Borussia Mönchengladbach (Spielstand 1:1).  Ein besonderer Dank geht hier an Björn Dreyer der für die Kinder Freikarten organisierte!
Nach dem spannenden Bundesligaspiel, war der Tag für die jungen Kicker aber noch nicht vorbei. Anschließend ging es zum schwimmen in die Wolfsburger Badelandschaft. Nach einem anstrengenden und aufregenden Tag fielen alle Kids tot müde in die Betten der Wolfsburger Jugendherberge!E2 Niedersachsen

Am Sonntag um 09:00 Uhr war für die Jungs schon wieder Tag! Nach einem klasse Frühstück ging es in die Soccerhalle in der mit dem Wolfsburger U 13 Trainer Danny Wedel eine 90 minütige Trainingseinheit auf dem Tagesplan stand! Alle Spieler wurden mit Ball und Trainingssachen ausgestattet. Ein herzliches Dankeschön an Danny, der das für die Kicker möglich gemacht hat!
Nach der Trainingseinheit ging es dann gegen frühen Mittag weiter ins Kidsworld wo noch mal alles gegeben wurde beim Toben und spielen in der Abendteuerlandschaft.
Dann stand als letzter Punkt noch einmal Fußball auf dem Programm, aber nicht aktiv sondern als Zuschauer beim Freundschaftsspiel der U 13 Mannschaft von Danny Wedel bevor es dann in die Heimat nach Heiden ging.

Wir möchten uns noch einmal bei allen beteiligen bedanken die dieses aufregende Wochenende für die Spieler möglich gemacht haben aber noch einmal ausdrücklich bei Björn Dreyer und Danny Wedel.

Weitere Impressionen findet ihr unter folgendem Link.

E5 beim Turnier in Raesfeld zu Gast

Am Sonntag, den 23.02.14, nahm unsere E5 an einem Turnier in Raesfeld teil. Nach einem ersten Unentschieden gegen den Ausrichter, wurde die Mannschaft immer sicherer im Auftreten und fand immer mehr Spaß am Spielen. Mit 2 Siegen in den darauffolgenden Spielen, darunter gegen den späteren Turnierzweiten FC Marl, wurden die Jungs Gruppensieger.

Im weiteren Turnierverlauf waren die Mitstreiter dann doch einen kleinen Schritt voraus und so gingen zwar die weitern Spiele verloren, aber die Jungs hatten Spaß und haben aus dem wirklich tollen Turniertag die Erkenntnis mitnehmen können – das man als Team großes leisten kann und über sich hinaus wachsen kann.

Ein Dank geht an den Ausrichter TSV Raesfeld für die Ausrichtung dieses Turniers für die E3-E5 Altersgruppe.

CAM00066Am Turnier nahmen teil:

Max Giesing, Piet Schöttler, Chris Garnjost, Albert Antonov,

Dario Ribbekamp, Moritz Sprenger, Tom Baune

Liegend: Alex Becker

E4 / E5 mit Profis an der Hand

Am Samstag, den 08. Februar, fuhr eine Abordnung unserer E4/E5 nach Osnabrück.  Begleitet von Eltern,  Betreuern und den besten Wünschen,  ging es um 11.00 Uhr los.  Ein Teil  stellte die Einlaufkids bei dem Spiel Osnabrück gegen Saarbrücken, die anderen nutzten dies, um Profis bei der Arbeit zuzusehen. Bei der Ankunft stellten wir dann schnell fest, dass das Stadion mitten in der Stadt lag, die Polizei es weiträumig abgesperrt hatte und ein Bus nicht mal eben so geparkt werden kann. Nach der freundlichen Aufnahme durch die Offiziellen ging es für die Einen zum Umziehen und für die Anderen in das Stadion. Hier ging für sie dann die Arbeit los – Popcorn, Würstchen und Getränke wurden geordert und anschließend ein guter Platz gesucht.

DSCI0342DSCI0351

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gegen 14.00 war es dann soweit, unter dem begeisterten Beifall von ca. 7000 Zuschauern betraten unsere Spieler, begleitet von den Profis, den Rasen. Ein kurzes professionelles Winken unserer Kinder in die Menge und schon war für sie der Job getan, während auf die Profis noch 90 Minuten Arbeit wartete. Osnabrück gewann das Spiel schließlich 4 zu 1, das Wetter spielte bis zum Schluss mit, die Betreuung vor Ort klappte reibungslos  – ein rundherum gelungener Tag.

Koordinator Vereinsfahrten / Abschlussfahrten für unsere Jugendmannschaften

In den letzten Jahren sind unsere Teams immer häufiger in den Genuss gekommen zu den unterschiedlichsten Bundesligisten aus der ersten, zweiten und dritten Liga zu fahren.

Ob zu einem Freundschaftskick, als Einlaufkids oder einfach zum zuschauen als Abschluss einer tollen Saison, unsere jungen Kicker haben diese Erlebnisse immer genossen und werden diese so schnell nicht vergessen.

Diese Möglichkeiten sind auf die lange Arbeit von Pascal Wienen in der Jugendabteilung zurück zuführen.

Wir möchten es in Zukunft natürlich weiter allen Mannschaften unserer Jugendabteilung möglich machen so ein tolles Erlebnis wahr werden zu lassen.

Nico Flegel

Nico Flegel

Hierzu haben wir Nico Flegel gewinnen können, der als Beisitzer für Fahrten / Ausflüge seit 2011 im Jugendvorstand tätig ist und wird nun den Mannschaften bei der Organisation zu unterstützen.

Nico wird unseren Trainern / Betreuern mit Rat und Tat bei der Organisation der Anreise / ggf. Übernachtung / Kostenkalkulation / etc. zur Seite stehen.

Was ihr nur noch tun müsst? Sprecht euren Trainer an oder wendet euch direkt an Nico.
Falls unsere Trainer verhindert sind, ist es natürlich möglich das Eltern in Kontakt mit Nico treten.

Nico: 0151-21282911