Projektwoche mit Mariengrundschule – Fußball WM

Passend zur Fußball-WM veranstaltete die Marien-Grundschule Heiden mit Unterstützung von ehrenamtlichen Helfern der Viktoria Heiden jetzt Projekttage „Rund um den Ball“. In klassenübergreifenden Gruppen erfuhren die Jungen und Mädchen Wissenswertes rund ums runde Leder – etwa Fußballregeln und -geschichten. Fußballspielen stand ebenfalls auf dem Stundenplan.

Mit Vertretern von „Viktoria Heiden“ absolvierten die Schüler ein Fußballtraining. Unter Leitung von Sarah Schulz, Marc Rowinsky und Arno Schmelting lernten die Kinder bei den Übungen spielerisch den Umgang mit dem Ball. „Viele Kinder, die bislang wenig Kontakt zum Ballsport hatten, waren begeistert“, berichtet Schulleiterin Birgit Möllers.Mini WM

In den Klassen erfuhren die Jungen und Mädchen Wissenswertes über Brasilien, kochten Landestypisches und tanzten nach südamerikanischen Rhythmen. Fanartikel und fantasievolle Fußballschuhe wurden gestaltet. In der Eingangshalle der Schule entstand ein Fußballdorf – jedes teilnehmende Land hat dort ein Hotel. Die ersten und zweiten Klassen konnten mit Unterstützung der Mitarbeiter des „DFB-Mobils“ ihr Fußballabzeichen machen.

Abschluss der Projekttage war die Mini-WM am Freitag. Zahlreiche Eltern feuerten die Kinder an. Begeisterte kleine Fußballfans verfolgten die Spiele, die jeweils acht Minuten dauerten und in denen die Projektgruppen mit den Namen der teilnehmenden Mannschaften gegeneinander antraten.

Gejubelt wurde bei der Siegerehrung für alle Mannschaften: Alle hatten fair gespielt. Den vierten Platz bei der Schul-WM belegte die USA, Deutschland den dritten, Brasilien den zweiten und Spanien wurde Weltmeister. Weltmeister und Vizeweltmeister erhielten Pokale.

In der Bildergalerie haben wir impressionen von der Mini-WM am letzten Tag der Projektwoche zusammengestellt – schauen Sie doch mal rein unter Fotos.Quelle:BZ
Bilder: Uli Schmelting

Saison ist beendet

So nun ist es soweit, die Jugend hat die Saison 2013-2014 hinter sich gebracht!

Im gesamten blicken wir auf eine aufregende, aber spannende und vorallem erfolgreiche Saison zurück.

Unsere A- und B-Jugend haben in der Rückrunde knapp den Aufstieg in die Kreisliga A verpasst. Schade Jungs, nächstes Jahr auf ein neues!

Unsere C2 hat sich in der Ligapokalgruppe den Platz an der Sonne nicht mehr nehmen lassen – klasse Leistung Junngs herzlichen Glückwunsch zum Ligapokal!

Die Truppe aus unserer D-Jugend hat knapp die Meisterschaft in der Kreisliga A verpasst gegen den Nachbarnn aus Gemen. Jungs schade das es nicht geklappt hat – auf ein Neues!

Unsere jüngeren Kicker haben in der vergangenen Saison ebenfalls eine Menge Erfolgserlebnisse feiern können! – Klasse Jungs habt weiter so viel Spaß am Fußball!

Nun verabschieden wir uns mit dem Spielbetrieb ersteinmal in die Sommerpause!
Wir wünschen erholsame Wochen und eine spannende Fußball WM!

F3 feiert Sieg im letzen Spiel

F3

Unsere Kicker der F3 feiern im letzten Spiel gegen die SF Nordvelen einen 7:3 Sieg.

Erste Saisonergebnisse sind da

Hallo Freunde der Jugendabteilung,

die Saison ist fast Geschichte und wir können auch eine spannende, turbolente Saison zurückblicken. Die Ligapokalrunden sind bereits beendet, lediglich unsere B1 und die A-Jugend spielen in der Aufstiegsrunde noch um Punkte, sowie unsere kleinen Kicker noch ein paar Spiele haben.

Alle Mannschaften haben eine überrangende Saison nach ihren Möglichkeiten gespielt. Unsere E-Jugend hat die Endrunde des Kreispokals erreicht – Jungs herzlichen Glückwunsch dazu!

Ebenfalls am vergangenen Samstag stand das Endspiel um die Meisterschaft der Kreisliga A / D-Jugend auf dem Plan. Die beiden Mannschaften begegneten sich auf Augenhöhe und man konnte feststellen das beide Mannschaften zu Recht oben in der Tabelle stehen. Leider mussten sich unsere Jungs mit 0:1 gegen die Gäste aus Gemen geschlagen geben. Wir gratulieren unseren Jungs zu einer bärenstarken Saison und zur Vizemeisterschaft in der Kreisliga A.
Unsere D2 kämpfte im Ligapokal der D-Jugend um den Platz an der Sonne. Am Ende blieb den Jungs der zweiten Garde dieser Platz. Jungs herzlichen Glückwunsch zum Ligapokal!

Unsere zweite C-Jugend hat ebenfalls den Ligapokal gewinnen können in ihrer Runde! Dieser Titel wurde sozusagen mit Zielfoto geschossen. Die Mannschaft hat nach 9 Spielen Punktgleichheit mit der zweiten C-Jugend vom Tus Velen, da aber der direkte Vergleich bei den Jugendteams zu Grunde gelegt wird, haben unsere Jungs sich den Titel des Ligapokals ergattern können – super Saison Jungs ihr habt es euch verdient!

Aber wie oben schon erwähnt alle Teams der Jugendabteilung haben ein super tolle Saison gespielt!!!

E5 überwindet 12 Meter hohen Parcours

E5_KlettergartenNichts für schwache Nerven, aber für die E5 von Viktoria Heiden. Am Wochenende stand für die jungen Kicker einmal nicht der Ball im Vordergrund, sondern Helm und Sicherungsseil. Das gemeinsame Überwinden von Hindernisse und Ängsten als Team im Klettergarten war für die Jungs ein ganz neue Erfahrung. Nach den ersten vorsichtigen Versuchen auf dem Übungsparcour ging es dann in “luftige” Höhen.

 

Bis zu 12 m Höhe musste erklettert werden, bevor man dann auf den unterschiedlichen Hindernissen zum jeweiligen Höhepunkt kam: die Abfahrt am Seil und anschließend wieder auf festem Boden landete.

 

Der Höhepunkt für alle war die anschliessende Schussfahrt über die Aa wieder zum Ausgangspunkt, wo die Mannschaft bei wohlverdienten kalten Getränken und ein Eis auf der Hand den Tag ausklingen ließ.  Gut auch, dass man gerade Erlernte auf dem angrenzenden Spielplatz anwenden konnte.

Herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft

Die gesamte Jugendabteilung gratuliert unserer ersten Seniorenmannschaft zur Landesligameisterschaft aus Staffel 4!

Jungs ihr habt ne geile Saison gespielt, genießt die letzten Spiele und vorallem die nächste Saison, denn ihr habt jetzt schon Vereinsgeschichte geschrieben!

Herzlichen Glückwunsch Männer!

A-Jugend mit Punktgewinn – B-Jugend verliert auf der Hardt

Unsere B-Jugend verliert in Dorsten auf der Hardt 2:0 (1:0)

Am Sonntag Morgen ging es für unsere Jungs nach Dorsten dem direkten Tabellennachbarn SV Dorsten Hardt in der Kreisliga B.
Direkt von Beginn an taten sich unsere Jungs schwer mit den Platzverhältnissen der Dorstener Asche. Dies sollte auch während der gesamten Spielzeit so bleiben.

So ging man mit einem 1:0 Rückstand in die Pause für beide Mannschaften. In der zweiten Hälfte kamen unsere Jungs nicht wirklich ins Spiel und taten sich weiterhin
durchaus schwer mit den Platzverhältnissen in Dorsten. So war die logische Folge das die Hausherren in der zweiten Hälfte auf den Endstand 2:0 erhöhten.

Jetzt heißt es für die Jungs Mund abwischen und am kommenden Samstag 29.03.2014 um 15 Uhr gegen FC 26 Erkenschwick wieder drei Punkte einzufahren!

 

Hochklassiges Spitzenspiel gegen SV Dorsten-Hardt 2:2 (1:0)

Nach der überraschenden ersten Pflichtspielniederlage in dieser Saison, am letzten Wochenende gegen Hochlar, zeigte sich unsere A-Jugend gut erholt und voller Tatendrang. So kam es am Samstag, in der Heidener Volksbank-Arena, zum Spitzenspiel in der Aufstiegsrunde gegen den Nachwuchs des Westfalen-Ligisten SV Dorsten-Hardt.  Der Tabellenprimus aus Dorsten hatte in dieser Saison, bis zu diesem Zeitpunkt, noch keinen Punkt in einem Ligaspiel abgegeben.

Mit sehr viel Leidenschaft und Einsatzwillen ging dann auch unsere A-Jugend, um Mannschaftskapitän Nick Stenkamp, in dieses Topspiel. Eigenschaften, die dieses Team schon die ganze Saison ausgezeichnet haben.

Trotz vieler Ausfälle gelang es unserer Mannschaft von Beginn an, sich einige hochkarätige Chancen zu erarbeiten und die Partie offen zu gestalten. Die Neuformierte Abwehr um Phillip Müter, Andre Droste, Peer Mumbeck, David Wienen strahlte sehr viel Sicherheit und Ruhe aus und wenn es mal richtige eng wurde, stand Torwart Tobias Schmeing wir gewohnt sehr sicher seinen Mann und lies nichts anbrennen.

Für die Führung, Mitte der ersten Hälfte, sorgte dann auch Niklas Harke, der nach langer schwerer Verletzung sein erstes Saisonspiel in diesem Jahr machte. Nach einem schönen Freistoß von Simon Schmelting kam Niklas per Kopf an den Ball und erzielte das 1:0 für die Heidener A-Jugend. Trotz einiger weiterer guter Möglichkeiten, das Ergebnis höher zu gestalten, war dies dann auch der Halbzeitstand.

Mit Anpfiff zur 2. Halbzeit zeigt dann auch die Dorstener ihre ganze Klasse und spielten druckvoller kombinationssicherer ihre Angriffe zu Ende.  Durch einen Doppelschlag innerhalb weniger Minuten drehten die Gäste das Spiel und führten mit 1:2.

Doch dann zeigte sich der Siegeswillen und die Spielstärke unserer Mannschaft. Dem Team gelang es wieder im Mittelfeld, um  Christoph Hark, Maurice Pleuger, Noah Flüthmann und Simon Schmelting mehr Akzente zu setzen und ins Spiel zurück zukommen. Die Anspiele auf die beiden Stürmer wurden wieder zwingender und so war der Ausgleich in der 70. Minute, durch Marc-Kevin Schoch, auch verdient.

Die Schlussphase entwickelte sich dann zu einem offenen Schlagabtausch, in dem beide Mannschaften noch hochkarätige Möglichkeiten zum Sieg hatten.Auf diesem Wege auch nochmal einen herzlichen Dank an die A-Jugend von SV Dorsten-Hardt und ihrem Trainer Lukas Schumacher für faires sportliches Auftreten.

Unsere A-Jugend trägt ihr nächstes Heimspiel, am Samstag den 29.3.2014 um 17.00, gegen Dorsten-Hervest aus und würde sich über jede Unterstützung freuen.

Unsere D 3 fährt nach Wolfsburg zum Bundesligaspiel

Am vergangenen Freitag machte sich unsere D 3 mit insgesamt 11 Spielern auf den Weg nach Wolfsburg wo am Samstag die Bundesligapartie zwischen dem Vfl Wolfsburg und dem FC Augsburg zu schauen.IMG_3114

Am Freitag gegen 14:30  Uhr, nachdem auch die letzten eingetroffen waren, ging es dann in einem Transporter und einem normalen Pkw auf den Weg nach Niedersachsen.
Nach der Ankunft in Wolfsburg ging es dann für die Jungs in die Soccerhalle zum gemütlichen Kicken. Nach dem anschließenden Abendessen dort ging es dann in die Jugendherberge zur Übernachtung.

IMG_3098

 

 

 

Am Samstag ging es schon früh los. Anschließend nach dem Frühstück ging es ins nahe gelegende Schwimmbad. Im Anschluss fuhren dann alle zusammen zur Vfl Gaststätte in der zum Mittag gegessen wurde. Von da aus war es nicht mehr weit zum Stadion. Unsere Heidener waren ein Teil 25.600 Zuschauern die das Remis zwischen dem Vfl und dem FC Augsburg sahen.

Nach der Partie ging es dann direkt nach Hause in die Heimat. Sichtlich geschafft traf die Truppe am späten Samstag Abend zuhause ein.

Die Jungs hatten sichtlich Spaß an der Kurztour und auch die drei mitgereisten Betreuer waren durchaus zufrieden mit der 24 Stunden Tour nach Niedersachsen.

Unsere Amateure – Echte Profis!!!

Unter diesem Slogan steht die neue Kampagne des DFB für den Amateurfußball.

Nicht nur die Spieler die in den unteren Ligen kicken werden hervorgehoben. Es geht um das große Ganze.
Vom Platzwart der jeden Sonntag die Felder abkreidet bis zum Vereinsvorsitzenden der die Entscheidungen trifft.

Schaut euch mal den Spot zur Kampagne an – er zeigt alles was den Amateurfußball und den Verein ausmacht!

Ihr wollt ein Teil dieser Kampagne sein? In den sozialen Netzwerken zeigen das ihr ein echter Herzblutamateur seid?
Dann schaut euch die Facebookapp an. Hier könnt ihr euer eigenes Titelbild oder Profilbild erstellen und all euren Freunden zeigen – Ich bin dabei!!!

Hier ist der Link zur offiziellen Seite vom DFB zur Kampagne.

 

B-Jugend erfolgreich – A-Jugend mit Pech

Am vergangenen Wochenende ging es für unsere Aufstiegsaspiranten der A- und B-Jugend wieder um Punkte.

Unsere B-Jugend gewann am Samstag gegen die JSG Reken / Hülsten hochverdient mit 5:1.
Die Jungs von Trainer Jürgen Schulz spielten von der ersten Minute an “cleveren” Fußball. Sie legten sich die Jungs aus Reken / Hülsten zurecht in dem die Heidener sie erstmal kommen ließen und
so sich die Möglichkeiten nach vorne erarbeiteten.
Nach 10 Minuten klingelte es zum ersten Mal im Gehäuse der Gäste aus Reken als Tobias Baumeister, der ein überragendes Spiel mit vier!!! Treffern und einer Torvorlage machte, zum 1:0 einschob.

Keine 10 Minuten später traf Baumeister zum hochverdienten 2:0 für die Hausherren. Im Anschluss wehrte sich die JSG aus Reken / Hülsten und kam kurz vor der Halbzeit fast zum Anschlusstreffer der nur durch den Abseitspfiff des Unparteischen unterbunden wurde. So ging es mit 2:0 für die Heidener zum Halbzeittee.

In den zweiten 40 Minuten fand sich das alte Bild aus der ersten Häfte wieder. Die Heidener waren durchweg überlegen in der Partie, so lies Tobias Baumeister kurz vor der verdienten 3:0 Führung in der 52. Minute noch eine Großchance liegen nachdem er alleine auf den Rekener Torwart zugelaufen war. Mit seinem vierten Treffer in der 61. Minute machte Baumeister dann auch gleichzeitig seinen Schönsten an diesem Samstag Nachmittag. Bevor dieser dann in der 66 Minute durch seinen Trainer völlig verdient in den Feierabend gehen durfte und ausgewechselt wurde legte er noch kurzer Hand das 5:0, durch Jannik Runde mit einem tollen Pass aus dem Mitelfeld heraus, auf. Die Rekener kamen kurz vor Schluss noch zu ihrem Ehrentreffer in der 70 Minute.

Abschließend lässt sich sagen das die herbe Niederlage am vergangenen Wochenende beim Ligaprimus TSV Raesfeld vor der Partie zu 100 Prozent vergessen war und die Mannschaft durch eine klasse Mannschaftsleistung verdient die drei Punkte in Heiden gelassen hat.

Unsere A-Jugend verliert unglücklich!
Am Sonntag ging es für die A-Jugend zum SV Hochlar. Nachdem am vergangenen Wochenende der erste Dreier eingefahren wurde war für unsere Jungs am Sonntag nichts zu holen in Hochlar.
Schon in der ersten Halbzeit lag man mit 2:0 hinten. Nach dem Anschlusstreffer zum 2:1 bekamen unsere Jungs nochmal die zweite Luft. Nichts desto trotz musste man dann kurz vor Schluss die Entscheidung mit dem 3:1 hinnehmen.

In der nächsten Wochenende geht kommt dann der Tabellenführer Dorsten Hardt nach Heiden.